Frühling vor der Tür

08.01.2013

Das Frühjahr hat Einzug gehalten, Narzissen und Forsythien auf frischem Grün zeigen im Garten Farbe. Da hält es auch im Hause niemand mehr lange in der molligen Wintereinrichtung aus. Die Frische soll uns auch in den Räumen umgeben. Frühjahrsputz ist angesagt und dann putzen wir das Haus auch gleich frühlingsfrisch heraus.

Einladend
Die Wegbepflanzung zur Eingangtür bekommt bunte Tupfen durch farbenfrohe Primeln verpasst, an der Eingangtür findet sich ein Kranz oder eine rankende Girlande aus Efeu mit Blüten oder Figürchen. Das können bunte Eier, Schmetterlinge, Elfen und Kobolde oder auch Vögel oder Hasen sein. Lose drapierte Bastfäden beleben das Arrangement. Eine neue Fußmatte mit verspieltem oder geschmackvollem Motiv vollendet den herzlichen Empfang, indem der Kreis optisch geschlossen wird.

Erster Eindruck
Im hellen Eingangbereich macht sich eine üppig bestückte Pflanzschale hervorragend. Gefüllte Gänseblümchen, kleine Narzissen und Perlhyazinthen, mit Moos umspielt, bilden hier die Basis. Zweige von Korkenzieherhasel oder Birke bewirken einen besonderen Zauber. Ist der Flur eher dunkel, sind helle, verstreute Zierelemente das Mittel der Wahl denn sie lockern den kompakten Eindruck erfrischend auf. Ob hier Schmetterlingsbildchen in Neonfarben im Raum verteilt, weiß lackierte Holzfiguren aufgestellt oder zartfarbene Seidentücher drapiert werden, richtet sich ganz nach Ihrem Geschmack. Mit Glasperlchen oder Strass können glitzernde Akzente gesetzt werden.
Lassen Sie ihre Fantasie sprießen, die Natur macht das auch.

Teilen:
Empfehlen
Twittern
Google+



Das könnte Sie auch Interessieren



Thema Wohnen & Bauen


Neu im Magazin


css.php